Theaterstück zum Thema Verkehrserziehung

23. Mai 2023

Nur für Schulen mit Voranmeldung

Der Initiativkreis lädt Mönchengladbacher Grundschulen zum Präventionstheater „Abgeschnallt“ ein.

Das Theaterstück zum Thema Verkehrserziehung findet am 23. Mai 2023 in der Kaiser-Friedrich-Halle statt. Das Stück wird vom Jugendtheater „Theatertill“ gespielt, welche in enger Zusammenarbeit mit den Ministerien für Umwelt, für Verkehr, für Familie und Gesundheit und dem Schulministerium NRW, so wie den Unfallkassen Rheinland und Westfalen-Lippe stehen und gemeinsam Projekte entwickelt haben. In dem Stück „Abgeschnallt“ zeigt das Jugendtheater worauf es in der Verkehrserziehung ankommt und schafft es das junge Publikum aufzuklären.

Zum Stück:

Jules treuester Begleiter im Alltag heißt Karacho. Karacho ist das Familien-Auto und ist immer für Jule da. Eines Tages kommt es zwischen den beiden zum Streit. Jule wird dabei so wütend, dass Sie mitten auf der Straße aussteigt. Ganz schnell bemerkt Jule, dass es auf der Straße ganz schön gefährlich ist und Sie nicht wirklich weiß, wie man sich richtig verhalten muss. Bordo die Bordsteinkante, Plinki die Ampel und Zebro der Zebrastreifen helfen Jule die Straße zu überqueren und bleiben ihre Freunde fürs Leben.

Schirmherrin für den Initiativkreis Mönchengladbach

Dr. Ute Dallmeier, Geschäftsführerin
Lufthansa City Center Niederrhein
First Reisebüro Mönchengladbach mbH

Persönliches Mitglied im Initiativkreis Mönchengladbach