r@usgemobbt.de für Schulen

18. Mai 2021
Kaiser-Friedrich-Halle
9.00 Uhr & 11.00 Uhr

Nur für Schulen mit Voranmeldung

Am 18. Mai 2021 sind zum dritten Mal die Schauspieler der Theaterproduktion “comic on!” mit ihren Theaterstücken r@usgemobbt.de in der Kaiser-Friedrich-Halle zu Gast.

„r@usgemobbt.de“ ist ein Theaterstück, das die missbräuchliche Nutzung von Handys und Computern bei Kindern und Jugendlichen (9-12 Jahren) thematisiert. Durch Cyber-Mobbing hat sich eine neue Form „anonymer“
Gewalt entwickelt. In einer äußerst kurzweiligen Inszenierung − einfühlsam
und dennoch drastisch − bringt „r@usgemobbt.de“ die unterschiedlichen Beweggründe und Intentionen zum Thema Cyber-Mobbing* auf den Punkt.

*Unter Cyber-Mobbing oder Cyber-Bullying versteht man die Nutzung moderner Kommunikationsmittel wie Internet oder Handy, um andere Menschen bewusst zu verletzen (Angstmache, Schikanierung, Verleumdung, Stalking etc.)

Inhalt:
Nik, 11 Jahre alt, ist neu in der Klasse. Freunde hat Nik noch nicht wirklich gefunden. Aber er hat Salokin, seinen Avatar. Cool, mutig, stark und unglaublich schlagfertig. Schließlich hat Nik Salokin auch selbst im Netz erschaffen. Als Nik auf dem Schulweg immer häufiger von älteren Schülern bedrängt wird, diese ihm Geld abziehen und die gemeinen Aktionen schließlich per Handy filmen, gerät er enorm unter Druck. Nik kann eines Tages die geforderte Geldsumme nicht zahlen und die Situation spitzt sich zu. Jetzt helfen ihm Salokins gut gemeinte Tipps nicht mehr. In der Hoffnung auf ein Ende der Mobbing-Attacken lässt Nik sich schließlich auf einen folgenreichen „Deal“ mit seinen Peinigern ein….

Quelle: www.comic-on.de

Schirmherr für den Initiativkreis Mönchengladbach

Eugen Viehof
Vibro-Gruppe, Geschäftsführer
Persönliches Mitglied im Initiativkreis Mönchengladbach

Menü