Thomanerchor

5. Juli 2004
20.00 Uhr
Kath. Hauptpfarrkirche St. Mariae Himmelfahrt

Chöre der Welt in Mönchengladbach

Mit dem Gastspiel des Thomanerchors startete der Initiativkreis Mönchengladbach die Reihe „Chöre der Welt in Mönchengladbach“.

Der Thomanerchor aus Leipzig beeindruckt weltweit mit intensiver Leichtigkeit durch sein hohes musikalisches Niveau und dynamisch gesangliche Ansprüche. In Mönchengladbach präsentierte er sein Repertoire am 5. Juli.

Der Knabenchor, eine durch vielfältige Erlebnisse zusammengeschweißte familiäre Lebens- und Lerngemeinschaft von etwa 100 Jungen im Alter von 10-18 Jahren, gab unter der Leitung von Thomaskantor Georg Christoph Biller in der Mönchengladbacher Kirche St. Mariae Himmelfahrt ein Konzert mit Werken von Johann Sebastian Bach, Johann Adam Hiller und Johann Pachelbel.

Mit seiner fast 790 Jahre umfassenden Geschichte ist der Thomanerchor die älteste kulturelle Einrichtung der Stadt Leipzig. Die Besucher des Konzertes zeigten sich begeistert und beeindruckt vom Können der jungen Künstler.

Schirmherr für den Initiativkreis Mönchengladbach

Gert Kartheuser
Geschäftsführer First Reisebüro GmbH Mönchengladbach
und persönliches Mitglied im Initiativkreis Mönchengladbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü